*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
zeiten-kontakt

Praxisflyer

Praxisflyer(6,5 MB)auch Duplexdruck

Ereichbarkeit für

Zahnbehandlung Zahnschmerzen Parodontose Prophylaxe     Diagnostik

Mo - Do

08:30  -  18:00

Fr

8:30 - 12:00

nach Vereinbarung


 
Kontaktdaten

Zahnarztpraxis
Prophylaxepraxis

Zahnarzt Peter Mittenentzwei 
  
 
Bahnhofstraße 1
36205 Sontra

Tel.: 05653 9764-0
Fax: 05653 9764-69
info(at)m-on.de

Homepage aktualisiert

16.08.2017

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   
 Kontaktieren Sie uns für Informationen oder einen Terminvorschlag      Home

A

Abdruck

Abformung der Zahnreihe und Kiefer zur genauen Modellherstellung

Air Flow®

Pulver-Wasserstrahlgerät zur effizienten und schonenden Entfernung von Belägen beispielsweise duch Rauchen, Kaffe- oder Teegenuss

Akupunktur / Akupunkteur / Elektroakupunktur / Laserakupunktur

Mit Hilfe der Akupunktur können Störungen und Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden. Sie kann mit sehr feinen Nadeln, elektrischer Stimulation oder Laser durchgeführt werden. Selbst weit entfernte Organe und Organsysteme können erreicht werden. Der durchführende Akupunkteur sollte aus- und fortgebildet sein um negative Effekte auszuschliessen. Blockaden des Nackens und der Wirbelsäule können spontag gelöst werden; die Ursache sollte aber herausgefunden werden.

Allergie

Überschiessende zu heftige Reaktion des Immunsystems bei Kontakt mit einem Allergen (Substanz) bis zum lebensbedrohenden Schock. Die Sensibilisierung ( empfindlich werden auf eine Substanz) findet zumeist über viele Jahre statt. Die Desensibilisierung (Versuch auf die Substanz wieder unempfindlich zu werden) dauert folglich auch Jahre.

Allergiker

Person, die auf mindestens eine Substanz (Allergen) überempfindlich reagiert. 

Amalgam

Zahn-Füllungsmaterial aus einer Metalllegierung dass auch Schwermetalle, vor allem Quecksilber, aber vor allem Silber enthält. Durch Abrieb und Verdampfung ( Quecksilber ab 0o C ) gelangen diese in den Körper und werden hier angereichert und nicht abgebaut.

Artikulator / Artikulation

Kompliziertes mechanisches Gerät zur teilweisen oder vollständigen Simulation von Kiefer- und Kiefergelenksituation und Funktion für das Zahntechnische Labor. Die Kiefermodelle, die nach einem Abruck zumeist aus Gips erstellt werden, werden hierin positioniert.

Aufbissschiene

Transparenter Kunststoff wird zumeist in Form einer dicken Folie herausnehmbar auf die Zähne gebracht. Die Zähne des Oberkiefers und des Unterkiefers sollen keinen Kontakt mehr untereinander haben. Sie wird eingesetzt bei Knirschern, Pressern und Personen mit Kiefergelenks- und Muskelproblemen.

Desweiteren findet sie Anwendung in der Parodontose-Behandlung und nach Unfällen zur Stabilisierung und Festigung der Zähne.

Eine besondere Schiene ist die Bleichschiene, die beim Bleaching ( Bleichen ) das Bleichgel enthält.

 


 Zum Anfang       

B

Bleaching / Bleichen

Methoden zur Aufhellung von Zähnen. Wir unterscheiden zwischen dem "In office bleaching" in der Zahnarztpraxis und dem Homebleaching zu Hause. Letzteres birgt Risiken, wenn es nicht durch Zahnmediziner kontrolliert wird. Irreversible Schäden und Überempfindlichkeiten können die Folge sein.

Brücke / Zahnbrücke

Konstruktion um eine Zahnlücke zu schließen. In der Regel müssen hierfür die Zähne vor und nach der Lücke abgeschliffen und somit verletzt werden um ausreichenden Platz und Halt zu erreichen. Bei einer Frontzahnlücke ist oft auch eine Klebebrücke möglich, bei der viel weniger bis überhaupt nichts abgeschliffen werden muß. Fälschlicherweise werden im Volksmund auch Klammerprothesen als Brücken bezeichnet.


 Zum Anfang    

C

Carpule

Verwendung finden Carpulen hauptsächlich bei der Anästhesie (Betäubung). Es sind kleine Röhrchen, meistens aus Glas, die für die einmalige Anwendung bestimmt sind. Deshalb kommen Betäubungsmittel aus Carpulen mit wenig oder gar keinem Konservierungsmittel aus. Konservierungsmittel können Allergien auslösen. Das kostengünstigere Aufziehen aus kleinen Fläschchen, die mehrere "Portionen" enthalten birgt Risiken durch die darin enthaltenen Konservierungsstoffe.

CMD / craniomandibuläre Dysfunktion

Störungen können sich über die gesamte Länge der Wirbelsäule fortsetzen. Stellt man einen Fuß auf eine dünne Platte, den anderen nicht, kommt im Mund zu einer anderen Bisslage ( die Verzahnung ändert sich ). Umgekehrt kann eine "falsche" Bisslage zu Problemen an der kompletten Wirbelsäule führen. Diese Diagnose wird nur extrem selten gestellt, da es kaum Behandler gibt, die sich hiermit auskennen. Jahrelange Odyseen bei Ärzten und in Kliniken sind die Folge, ohne einen nachhaltigen Erfolg zu erreichen.

Composite / Compomere

Als Composite wird ein zahnfarbenes Füllungsmaterial für Front- und Seitenzähne bezeichnet. Diese habe unterschiedlich große und unterschiedlich viele Füllstoffanteile aus Glas oder Keramik mit dem entsprechend unterschiedlichen Eigenschaften. Nicht jede "helle" Füllung ist ein hochwertiges Composite. Es gibt auch Glasionomerzemete und die Mischform der Compomere. Selbst wenig haltbare Zahnzemente sind hell aber nicht für eine dauerhafte Füllung geeignet.

 


  Zum Anfang    

D

Dentalhygiene

Massnahmen, um Entzündungen, Blutungen, Zahnstein und Parodontose zu verhindern oder zu bekämpfen. Blutet das Zahnfleisch auch nur an vereinzelten Stellen und ist mit der häuslichen Mundhygiene nach 1 - 2 Tagen das Blut nicht verschwunden, ist ein sofortiger Besuch in einer Zahnarztpraxis, die Prophylaxe anbietet angesagt. Hier werden Ihnen sämtliche Hygienemaßnahmen erklärt und nötige Behandlungen angeraten. Das Demonstrieren von Zahnpflegeartikeln wie Interdentalbürstchen oder eines Zungenreinigers ist in Prophylaxepraxen standard. Hier arbeiten auch Prophylaxeassistentinnen oder Dentalhygienikerinnen, die eine entsprechende Ausbildung absolviert haben und sich ständig weiter fortbilden.

Dentin ( Zahnbein )

Durch Zahnschmelz überzogene zweite, sensible und Zahnschmerzen auslösende Zahnschicht mit etwa der Härte von Knochen.

Desensibilisierung

Sie soll eine Überempfindlichkeit oder allergische Reaktionen auf einen Stoff wieder Rückgängig machen. Diese Prozedur muss behutsam erfolgen und dauert Jahre.

Desinfektion

Keinzahlreduzierung bis zur Keimarmut mit dem Ziel gefährliche Erreger abzutöten oder zu inaktivieren.

 


 Zum Anfang    

E

Elektroakupunktur / Laserakupunktur / Akupunktur / Akupunkteur

Mit Hilfe der Akupunktur können Störungen und Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden. Sie kann mit sehr feinen Nadeln, elektrischer Stimulation oder Laser durchgeführt werden. Selbst weit entfernte Organe und Organsysteme können erreicht werden. Der durchführende Akupunkteur sollte aus- und fortgebildet sein um negative Effekte auszuschliessen. Blockaden des Nackens und der Wirbelsäule können spontag gelöst werden; die Ursache sollte aber herausgefunden werden.

Extraktion

Entfernung eines zahnes oder Zahnrestes. Muß Knochen entfernt werden, wird der Eingriff Osteotomie genannt.

Erwachsenenprophylaxe

Auf Erwachsene ausgerichtete Prophylaxe ( Vorsorge ). Hierzu zählen das Entfernen von Zahnstein, die Reinigung der Zahnfleischtaschen, die professionelle Zahnreinigung, die beratung und Ratschläge für die häusliche Mundhygiene.

 


  Zum Anfang    

F

Fissuren / Fissurenversiegelung

Als Fissuren werden die tiefen Stellen ( Täler ) auf den Zahnoberflächen bezeichnet. Sie sollten versiegelt ( mit Kunststoff aufgefüllt ) werden, um der Karies ( Zahnfäule ) keine Angriffsfläche zu bieten.

Funktionsanalyse / Funktionsdiagnose

Sie wird bei Erkrankungen der Kiefergelenke eingesetzt. Diese Erkrankungen können von Verspannungen über der chronischen Tinitus bis hin zu Rückenschmerzen vieles auslösen.

 


  Zum Anfang    

G

Gaumen

Schleimhatbedecktes Knochendach im Oberkiefer zwischen den Zähnen oder Kieferkämmen

Gingivitis

Zahnfleischentzündung zumeist ausgelöst durch Beläge ( Bioplaque ) und Zahnstein. Eine länger bestehende Gingivitis kann sich zu einer Parodontose ( med. Parodontitis ) fortsetzen.

 


  Zum Anfang    

H

Halitosis

Mundgeruch, er entsteht in den allermeisten Fällen im Mund selber aufgrund von Karies, Gingivitis, Parodontose und Zungenbelag. In nur sehr wenigen Fällen entspringt der Mundgeruch aus dem Magen.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Verlorengegangene Zähne werden ersetzt. Dieser Zahnersatz kann fest im Mund verankert, herausnehmbar oder eine Mischform hieraus sein.

Hygiene

Massnahmen zur Gesunderhaltung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten.

Hypoallergene Materialien

Materialien oder Stoffe, die weniger oder überhaupt keine Allergien auslösen.

 


  Zum Anfang    

I

Interimszahnersatz

Provisorische Lösung auf Zeit um beispielsweise die vollständige Wundheilung abzuwarten oder Langzeitprovisorien um Kiefergelenksprobleme zu behandeln.

Immediatzahnersatz

Endgültiger, definitiver Zahnersatz, der aber noch korrigiert werden muß z.B. eine Unterfütterung nach abgeschlossener Wundheilung.

INR-Wert

Laborwert zur Bestimmung der Fähigkeit des Blutes zur Gerinnung. Der alte Quick-Wert ist aber auch noch gebräuchlich.

Implantat / Implantation / Zahnimplantate

Ein Implantat hat ein meist schraubenförmiges Design und wird in den Kieferknochen eingebracht um verlorengegangene Zähne mit der hierauf befestigten Krone zu ersetzen. Auch herausnehmbarer Zahnersatz oder die Befestigung von Prothesen sind möglich.

Individualprophylaxe

Prophylaxe ( Vorsorge ) die auf die jeweilige Situation der Person individuell ausgerichtet ist. Hierzu gehören die Anamnese, die Beratung und Demonstration der Hilfsmittel.

Inlay

Ein Inlay ist eine laborgefertigte Einlagefüllung, die im Mund passgenau befestigt wird, im Gegesatz zu plastischen Füllungen, die weich in den Zahn eingebracht werden und dann aushärten.

 


  Zum Anfang    

J

Jugendprophylaxe

Auf Jugendliche und deren motorischen Fäigkeiten ausgerichtete Prophylaxe ( Vorsorge ).

 


  Zum Anfang  

K

Kieferorthopädie / Kieferorthopädin / Kieferorthopäde

Regulierung von Zahn und Kieferfehlstellungen duch eine Kieferorthopädin oder einen Kieferorthopäden durchgeführt. Eine Kieferorthopädin/Kieferorthopäde hat im Gegensatz zur kieferorthopädisch tätigen Zahnärztin oder Zahnarzt eine Facharztausbildung mit Klinikanteil und Prüfung absolviert.

Kieferorthopädisch tätige Zahnärztin/Zahnarzt

Behandelt kieferorthopädische Fälle, allerdings ohne die Verpflichtung einer Klinikzeit, ohne die Verpflichtung einer kieferorthopädischen Ausbildung und vor allem ohne dass irgend ein Abschluss oder eine Prüfung Voraussetzung ist.

Kinderprophylxe

Auf die Kinder und deren motorischen Fähigkeiten ausgerichtete Prophylaxe ( Vorsorge ).

Klammerprothese

Zahnersatz, der mittels Klammern an den noch vorhandenen Zähnen befestigt wird.

Klebebrücke

Die Klebebrücke wird vor allem bei den Frontzähnen eingesetzt um die Nachbarzähne nicht abschleifen zu müssen.

Knirschen / Knirscherschiene

Knirschen ist ein nicht bewusstes Reiben der Zahnreihen untereinander. Kieferfehlstellungen und psychische Probleme können die Auslöser hierfür sein. Durch das Tragen einer Knirscherschiene, vor allem nachts, können die Zahnreihen sich nicht mehr berühren und knirschen.

Konservierungsstoffe

Substanzen um Lebensmittel oder auch Medikamente und Betäubungsmittel haltbar zu machen, besonders wenn Gebinde mehrfach geöffnet werden. Als Beispiel seien hier die Betäubungsmittel beim Zahnarzt genannt. Es gibt diese als Einmalcarpulen ohne Konservierung und billigere größere Mengen in Fläschchen, die mehrfach benutzt werden mit Konservierungsstoffen.

Kopfschmerzen

Es gibt viele Arten und noch mehr Auslöser von Kopfschmerzen. Eine häufig nicht beachtete Ursache kann aus dem Kauorgan herrühren. Kieferfehlstellungen, eine falsche Bisslage oder Habits ( Angewohnheiten ) wie knirschen oder pressen können die Auslöser sein. Nach einer genauen Anamnese kann eine Knirscherschiene angefertigt werden um die Zahnreihen voneinander zu trennen. Verspannungen können so aufgelöst werden.

Auch störende Füllungen oder Kronen und Brücken, sowie Muskelverspannungen können Kopfschmerzen auslösen.

Sind Sie auf ein durch den Zahnarzt in den Mund eingebrachtes Material sensibilisiert ( allergisch ) zeigt sich diese Allergie häufig nicht direkt auf der Mundschleimhaut sondern kann sich auch durch Unwohlsein oder Kopfschmerzen ausdrücken. Um dies heraus zu finden gibt es einige Untersuchungsmethoden und Tests.

Krankenkasse

Versicherung für den Fall, dass gesundheitliche Probleme auftreten und Kosten dafür anfallen. Es git das gesetzliche System mit beschränkten Leistungen und Reglementierungen und das Private System, in dem sämtliche Leitungen frei vereibart werden können.

Krone / Zahnkrone

Der Ersatz eines tief zerstörten oder fehlenden Zahnes auf dem Zahnrest oder einem Implantat. Die Ausführung kann von silbrigem Nichtedelmetall, goldfarbenem Edelmetall über voll mit Keramik verblendete bis zu vollkeramischen Kronen erfolgen.

Kosten

Die Kosten für Zahnersatz und Prophylaxe sind nur individuell zu ermitteln, wobei Zahnersatz aus dem Ausland nicht nur einen eventuellen Kostenvorteil bieten, ´sondern auch erhebliche Nachteile. Funktioniert irgend etwas nicht oder sind Nacharbeiten und Korrekturen nötig, wid es zeitaufwändig und nervig. 


  Zum Anfang    

L

Langzeitprovisorium

Nicht als endgültige Lösung vorgesehene zahntechmische Arbeit für eine begrenzte Zeit. Es gibt sie als Krone, Brücke oder Prothese um beispielsweise die Wundheilung abzuwarten.

Laserakupunktur / Akupunktur / Akupunkteur / Elektroakupunktur

Mit Hilfe der Akupunktur können Störungen und Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden. Sie kann mit sehr feinen Nadeln, elektrischer Stimulation oder Laser durchgeführt werden. Selbst weit entfernte Organe und Organsysteme können erreicht werden. Der durchführende Akupunkteur sollte aus- und fortgebildet sein um negative Effekte auszuschliessen. Blockaden des Nackens und der Wirbelsäule können spontag gelöst werden; die Ursache sollte aber herausgefunden werden.

Lentulo

Kleine Spirale, die manuell oder maschinell Medikamente in Wurzelkanäle toter Zähne hineinrotiert.

 


  Zum Anfang  

M

Mantelkrone

Kunststoffmantelkronen werden nur noch als Langzeitprovisorien eingesetzt.

Migräne

Plötzlich auftredende Kopfschmerzattacke die in ihrer Intensitätn und Dauer sehr unterschiedlich sein können. Fehlfunktionen der Kauorgans und Verspannungen stehen im Verdacht diese auslösen zu können.

Modellgussprothese

Herausnehmbarer Zahnersatz, der zumeist aus einer Chrom-Kobald-Molybän-Metall-Legierung über ein feuerfestes Modell gegossen wird. Sondertechniken sind heute in der Lage diese aus hypoallergenen und zahnfarbenen Kunststoffen anzufertigen.

Mundakupunktur

Akupunkturpunkte, die im Mund gefunden wurden, mit erstaunlichen Therapieerfolgen bei Blockaden des Nackens - sofortige Lösung ohne Bewegeungseinschränkungen !!!

Mundgeruch ( Halitosis ), schlechter Atem

Mundgeruch, (schlechter Atem) er entsteht in den allermeisten Fällen im Mund selber aufgrund von Karien, Gingivitis, Parodontose und Zungenbelag. In nur sehr wenigen Fällen entspringt der Mundgeruch aus dem Magen.

 


  Zum Anfang    

N

Nerv / Zahnnerv / Nerventzündung

Das landläufig als Nerv bezeichnete Innenleben des Zahnes heißt medizinisch Pulpa. Wid dieser durch Mikroorganismen infiziert stirbt er zumeist unter heftigen Schmerzen ab.

Nackenschmerzen

Fehlfunktionen und Verspannungen der Kopf- und Kaumuskulatur sowie nicht korrekte Bissverhältnisse zwischen den Zähnen können Nackenschmerzen auslösen.

 


  Zum Anfang    

O

Okklusion

Die Kontakte zwischen Ober- und Unterkieferzähnen werden als Okklusion bezeichnet.

Osteotomie

Muss bespielsweise bei einer Zahnentfernung Knochen entfernt werden wird dies als Osteotomie bezeichnet.

 


  Zum Anfang    

P

Parodontitis / Parodontose / Paradontose / Gingivitis / Zahnfleischbluten

Chronisch entzündlicher, durch Bakterien ausgelöster, Knochenabbauender Prozess. Die Parodontose schreitet oft über viele Jahre voran und wird erst bemerkt wenn Zähne wandern oder sich lockern. In vielen Fällen können die Zähne dann nicht mehr gerettet werden. Es gibt auch aggressive, schnell verlaufende Formen, bei denen nur sehr wenig Zeit bleibt die richtige Behandlung einzuleiten. Häufig wird diese Krankheit als Zahnfleischbluten bezeichnet. Bei starken Rauchern kann die Erkrankung ohne Symptome und Blutung bestehen, da die Blutgefäße verengt sind. Zahnfleischbluten, dass auch bei guter Mundhygienen nach zwei Tagen nicht weg ist erfordert den sofortigen Zahnarztbesuch in einer Praxis, die sich damit auskennt und entsprechend ausgestattet ist. Dann existieren vertiefte Zahnfleischtaschen, die selbst nicht gereinigt werden können und professioneller Hife bedürfen. Die Parodontitis interagiert mit anderen chronischen, entzündlichen Erkrankungen wie Diabetes, Asthma, Gicht, Rheuma, erhöht hierfür die Risiken beträchtlich. Auch die Risiken für Herz- Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstraktes und der Athemwege mit den Lungen werden deutlich erhöht.

Professionelle Zahnreinigung

Schon der Name sagt es, hier sind bei korrekter Durchführung Profis gefragt. Selbst bei perfekter Mundhygiene zu Hause können nicht alle bakteriellen Beläge und Zahnstein entfernt werden. Für die unerreichbaren Stellen setzen die speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen sämtliche Hilfsmittel wie Ultraschall, Bürstchen oder Pulver-Wasserstrahlgeräte ein, bis sämtliche Beläge entfernt sind. Anschließend werden die Zähne poliert und fluoridiert. Bei einem vollständigen Gebiss benötigt diese Wellness-Behandlung ca. 45 Minuten, bei mehr Belägen und Auflagerungen auch deutlich länger.

Prophylaxe / Vorsorge

Sie wird durchgeführt um Krankheiten zu verhüten oder möglichst früh zu erkennen. Die Prophylaxe unterscheidet sich je nach Erkrankungsrisiko und Alters des Patienten. Als wichtigste Prophylaxe muss hier die regelmässige PZR ( professionelle Zahnreinigung ) und Nachsorge nach behandelten Parodontosen genannt werden. Zahnfleischbluten ? - sofort zum Prophylaxe- und Parodontosezahnarzt.

Prothese / Zahnprothese

Herausnehmbare Konstruktion um fehlende Zähne oder zahnlose Kiefer mit Zähnen zu versorgen um Ästhetik und Funktion wieder herzustellen.


  Zum Anfang    

Q

Quick-Wert

Früher gebäuchlicher Wert zur Bestimmung der Gerinnungsfähigkeit des Blutes. Heut zu Tage wird der INR-Wert als Aussagekräftiger erachtet und soll benutzt werden.

 


  Zum Anfang    

R

Recall / Erinnerungsdienst

Organisierte und moderne Praxen haben einen Erinnerungsdienst ( Recall ). Hier werden die Patienten an bestimmte Termine erinnert. Dies ist ein reiner Service und sollte wahrgenommen werden.

Replantation

Ausgeschlagene Zähne können, vorausgesetzt sie wurden richtig gelagert und transportiert wieder ihr Kochenfach eingesetzt ( replantiert ) werden. Die Schienung sollte dann unbedingt erfolgen. 


  Zum Anfang  

S

Schlechter Atem, Mundgeruch ( Halitosis )

Mundgeruch, (schlechter Atem) er entsteht in den allermeisten Fällen im Mund selber aufgrund von Karien, Gingivitis, Parodontose und Zungenbelag. In nur sehr wenigen Fällen entspringt der Mundgeruch aus dem Magen.

Schmelz / Zahnschmelz

Äußerste, isolierende und schützende Schicht eines Zahnes. Sie besteht im wesentlichen aus Hydroxylapathit und ist extrem hart. Säuren können diese jedoch angreifen und eine Karies ( Zahnfäule ) entstehen lassen. Nach sehr säurehaltigen Getränken sollte deshalb eine halbe Stunde abgewartet werden bis man die Zähne putzt. In dieser Zeit kann der Speichel die Verluste an Mineralien aus dem Zahn wieder ausgleichen.

Sensibilisierung

Das empfindlich werden gegen einen sonst harmlosen Stoff, der dann zu einem Allergen wird und Allergien auslöst. Dieser Prozess dauert häufig viele Jahre. Versucht wird die Sensibilisierung mit Hilfe der Desensibilisierung umzukehren.

Sterilisation

Die Herstellung der Keimfreiheit von Instrumenten. Unerlässlich bei Eingriffen und Operationen. Die zur Zeit sicherste Sterilisationsmethode ist die Dampfsterilisation, die je nach Beschaffenheit des Sterilgutes auch mit einem Vakuum vor der Sterilisation und einer Trochnung danach kombiniert werden muss. 


  Zum Anfang    

T

Taschenentzündung / Gingivitis / Parodontose / Parodontitis

Vertiefte Zahnfleischtaschen können nicht mehr selbst gereinigt werden. Insbesondere nach einer behandelten Parodontose sind regelmässige, in individuellen Zeitabständen geplante, Kontrollen und Reinigungen nötig um gesund zu bleiben. Zahnfleischbluten über zwei Tage, sofort zum Zahnarzt der Prophylaxe und Erhaltungstherapie betreibt.

Tinitus

Ohrgeräusche vom leichten säuseln bis zum sehr starken pochen und hämmern. Ursachen sind oft unbekannt jedoch können Fehlfunktionen am Kauorgan die Auslöser sein.

Teleskopkrone / Doppelkrone

Eine Krone, die Primärkrone wird auf den Zahn geklebt, die zweite, genau auf die erste passende im Zahnersatz befestigt. Die Haftreibung oder die Vakuumkräfte halten den Zahnersatz fest. Der Zahnersatz gliedert sich in einen festsitzenden und herausnehmbaren Teil und wird als kombinierter Zahnersatz bezeichnet.

Totalprothese / Die Dritten

Ist kein Zahn mehr vorhanden wird eine Totalprothese als Zahnersatz angefertigt. Diese soll vor allem durch eine Saugwirkung festen Halt finden, der aber abhängig von der jeweiligen Kiefersituation ist und häufig nur unbefriedigend ist. Abhilfe können Implantate schaffen die fest in den Knochen eingesetzt werden und abnehmbar mit der Prothese verbunden werden können. 


  Zum Anfang    

U

Untersuchung

Mindestens zwei mal jährlich sollte eine Untersuchung der Mundhöhle durch einen Zahnarzt erfolgen. Er wird Schäden und Veränderungen in den allermeisten Fällen entdecken und Lösungen vorschlagen.

Ultraschall / Scaler / Luftscaler

In der Zahnmedizin werden häufig Ultraschallgeräte zur Entfernung von Zahnstein oder bei der Behandlung der Parodontose eingesetzt. Diese arbeiten schnell und präzise, wenn der Bediener hierfür ausgebildet ist. Der häufigste Antrieb erfolgt elektrisch mittels eines Piezons. Bei Patienten mit Ohrimplantaten oder Herzschrittmachern sollte ein so genannter Air-Scaler eingesetzt werden. Dieser hat eine geringere Schwingungsanzahl pro Sekunde und wird mit Luft angetrieben. 


 Zum Anfang    

V

Veneers / Verblendschalen

Veneers sind hauchdünne, aus Keramik bestehende Verblendschalen, die auf die Zähne geklebt werden. Kleine Zahnfehlstellungen, abgenutzte Zähne können korrigiert aber vor allem die Zahnfarbe kann neu gestaltet werden.

Vorsorge / Prophylaxe

Die Vorsorge dient zur Vermeidung von Krankheiten, insbesondere bei Karien, Zahnfleischentzündung und Parodontose. Aber auch andere Schleimhautveränderungen und Tumore sollen rechtzeitig entdeckt werden. Je nach individuellem Risiko und Vorerkrankungen sind zwei bis vier Vorsorgen im Jahr empfohlen. 


  Zum Anfang    

W

Weisheitszähne

Sehr spät oder gar nicht durchbrechenede Zähne. Sie können einzeln oder alle angelegt sein. In seltenen Einzelfällen befinden sich hinter der Weisheitszähnen noch weiter kleine Zähne. Haben die Weisheitszähne keinen Platz oder machen Probleme sollten sie entfernt werden.

Wurzelfüllung

Ist ein Zahnnerv ( Pulpa ) abgestorben, muss um den Zahn noch erhalten zu können, dieser entstandene Hohlraum aufgefüllt werden. Hier spricht man von einer Wurzelfüllung.

 


 Zum Anfang   

X

 


 Zum Anfang   

Y

 


  Zum Anfang   

Z

Zahnbrücke / Brücke

Konstruktion um eine Zahnlücke zu schließen. In der Regel müssen hierfür die Zähne vor und nach der Lücke abgeschliffen und somit verletzt werden um ausreichenden Platz und Halt zu erreichen. Bei einer Frontzahnlücke ist oft auch eine Klebebrücke möglich, bei der viel weniger bis überhaupt nichts abgeschliffen werden muß. Fälschlicherweise werden im Volksmund auch Klammerprothesen als Brücken bezeichnet.

Zahnersatz

Alle Konstruktionen und Massnahmen um verloren gegangene Zähne zu erstetzen.

Zahnfleischbluten

Sehr häufig verbirgt sich hinter dem landläufigen Begriff des Zahnfleischblutens eine chronische Infektionskrankheit, die Parodontose, ausgelöst durch Bakterien. Hierbei geht mehr oder weniger schnell Knochen verloren, die Zähne beginnen zu wandern oder sich zu lockern und sind häufig nicht mehr zu retten.

Zahnfleisch geht zurück

Durch eine zunächst oberflächliche Entzündung, die sich in die Tiefe der Zahnfleischtasche ausweitet entsteht eine chronische Prodontose (Parodontitis). Wird diese nicht schon im Anfangsstadium behandelt wird Konchen abgebaut und das Zahnfleisch geht zurück. Geht weiterer Knochen verloren lockern sich die Zähne, die dann nicht mehr erhalten werden können und entfernt werden müssen.

Zahnkrone / Krone

Der Ersatz eines tief zerstörten oder fehlenden Zahnes auf dem Zahnrest oder einem Implantat. Die Ausführung kann von silbrigem Nichtedelmetall, goldfarbenem Edelmetall über voll mit Keramik verblendete bis zu vollkeramischen Kronen erfolgen.

Zahnlücke

Fehlender Zahn in einer Zahnreihe. Fehlt ein Zahn am Ende einer Zahnreihe nennen wir das eine verkürzte Zahnreihe.

Zahnschmelz

Äusserste den Zahn schützende Schicht eines Zahnes, sie besteht im wesentlichen aus Hydroxylapathit. Zahnschmelz ist sehr hart, kann aber durch Säuren angegriffen werden. Ist der entstandene Defekt gross genug spricht man von Karies.

Zahnschmerzen

Am häufigsten ausgelöst durch Karies, die bis in die empfindlichen Bereiche des Zahnes reicht. Aber auch Zahnfleischentzündungen und Parodontosen werden als Zahnschmerzen bezeichnet.

Zahnzemente / Zemente

Füllungswerkstoff um verlorengegangene Zahnsubstanz zu ersetzen. Auch das Befestigungsmaterial für Kronen und Brücken wird als Zement bezeichnet.

Zahnpflege

Massnahmen zu Hause und in der Praxis zur Reinigung und Gesunderhaltung der Zähne, hier besonders wichtig ist die Professionelle Zahnreinigung PZR.

Zahnprothese / Prothese

Herausnehmbare Konstruktion um fehlende Zähne oder zahnlose Kiefer mit Zähnen zu versorgen um Ästhetik und Funktion wieder herzustellen.

Zahntechnik

Technik, die verlorengegangene Zahnsubstanz oder Zähne bis hin zu zahnlosen Kiefern wieder mit der Funktion der ursprünglichen Bezahnung zu ersetzen.

Zahn-Zusatzversicherung

Da die gesetzlichen Krankenkassen nicht alle Leistungen, die sinnvoll sind bezahlen, empfihlt sich rechtzeitig eine zusätzliche Versicherung hierfür abzuschliessen. Auch die Eigenanteile beispielsweise bei der Prophylaxe oder für Implantate können drastisch reduziert werden oder entfallen gänzlich.

Zungenbelag

Eine belegte Zunge kann verschiedene Ursachen haben. Eine allgemeine Infektion oder Erkältung sowie von Hefepilzen ausgelöst sein.

Der "normale" Zungenbelag, der wie auf den Zähnen entsteht kann Mundgeruch auslösen, lässt sich aber leicht mit Hilfsmitteln wie Zungenbürsten, Zungenschabern oder auch mit einer Zahnbürste entfernen.

Zum Anfang

bottom

copyright © 2014 Zahnarztpraxis Mittenentzwei in Sontra bei Eschwege, Werra-Meißner-Kreis, Hessen |  Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Heilkundezentrum Sontra  Heilkunde Netz   Heilkundezentrum Werra-Meißner   Heilkundezentrum Hessen

 Home  Aktuelles  7 Geheimnisse  Zahnmedizin  Implantate  Zahnimplantate  Die Dritten fest  MiMi-Methode®  Implantatpflege  Allergien  Allergiker  Zähne metallfrei  Prophylaxe  Vorsorge  Zahnprophylaxe  Bleaching  Zahnaufhellung  Team  Räume  Praxisräume Service  Kontakt  Adresse und Anfahrt  Lexikon  Zahnfleisch  Parodontose  Parodontoserisiken  Parodontosewunde  Mundgeruch  Erhaltungstherapie  Kinderprophylaxe  professionelle Zahnreinigung PZR  günstiger Zahnersatz  metallfreie Klammerprothese  Kopfschmerzen Migräne Tinnitus  Akupunktur  Akupunkteur  Mundakupunktur  Ohrakupunktur  Laserakupunktur  Körperakupunktur TCM traditionelle chinesische medizin  CMD  craniomandibläre Dysfunktion  Ostheopathie  Orthopädiemechanik  Physiotherapie  Schleudertrauma  Schlafapnoe

prophylaxe-behandlung implantat-implantate-implantologie parodontose-paradontose allergie-allergien-allergiker migräne-tinitus-nacken professionelle-zahnreinigung-pzr Zahnspangen Medizinnetz

 Sontra liegt in der Nähe von Eschwege Bebra und Rotenburg selbst  Spangenberg Hessisch-Lichtenau und Wehretal sind nicht weit entfernt. Wildeck und Waldkappel sind mit Herleshausen sehr gut erreichbar. Ebenso ist das bei Ringgau Nentershausen Eisenach und Witzenhausen. Bad Sooden Allendorf mit der berühmten Saline, die Wartburg in der Luther zuflucht fand, das schöne Alheim sowie Melsungen sind bekannt. Auch Niederaula und Alsfeld seien hier erwähnt. Aus den  nahen größeren Orten wie Fulda Kassel Göttingen sind wir sehr komfortabel erreichbar. Auch Gerstungen Ludwigsau Friedland sollen nicht unerwähnt bleiben. In Bad Hersfeld finden die  berühmten Festspiele statt. Reichensachsen Meißner Grebendorf befinden sich ebenso im Werra-Meißner-Kreis wie Germerode und Bischhausen. Bereits in Thüringen sind Großburschla Treffurt  und das Eichsfeld zu nennen. Der Schwalm-Eder-Kreis befindet ich in unmittelbarer Nachbarschaft. Die sehr schöne Creuzburg ist ein nahes Ausflugsziel. Der Bezirk Wanfried wartet mit viel Wald und einer Hügellandschaft auf. Großalmerode und Meinhard sind Orte, die unbedingt genannt werden müssen, ebenso Mühlhausen Söhrewald Ronshausen und Heringen

Wir haben die Zulassung von sämtlichen Krankenkassen für Zahnbehandlungen Prophylaxe Parodontose Zahnersatz Zahnpflege Prävention sowie Zahnreinigung und haben die Zahntechnik im Haus um die Kosten niedrig zu halten. Günstiger Zahnersatz und günstige Prophylaxe kann so von uns angeboten werden.

Die Diagnose und Therapie von Fehlfunktionen der Kiefergelenke, die den gesamten Körper betreffen können ist ein Schwerpunkt unserer Praxis. Wir sprechen hier von einer CMD, craniomandibulärer Dysfunktion, die sich wie ein Camäleon versteckt und nur sehr selten diagnostiziert wird, obwohl es einen beträchtlichen Teil der Bevölkerung und sogar viele Kinder und Jugendliche betrifft.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail